Ein DAW-Signal in doozzoo Mac OS X routen

In diesem Tutorial wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie das Signal einer beliebigen DAW in doozzoo routen können, während Sie weiterhin das interne Mikrofon oder Ihr Audio-Interface zur Kommunikation nutzen.


1. BlackHole herunterladen und installieren

BlackHole stellt Ihnen eine virtuelle Soundkarte mit 16 Ein- und Ausgängen zur Verfügung, mit der Sie Audiosignale zwischen verschiedenen Anwendungen routen können.

Wenn Sie BlackHole noch nicht installiert haben, können Sie es hier herunterladen. Öffnen Sie die heruntergeladene .pkg-Datei und folgen Sie den Anweisungen.


2. LadioCast herunterladen und installieren

Laden Sie LadioCast aus dem Mac App Store herunter.


3. DAW-Ausgang auswählen

Öffnen Sie Ihre DAW und wählen Sie als Ausgabegerät "BlackHole 16ch" und setzen Sie die Ausgänge für Ihren Stereomix auf 3/4. Dadurch wird das Audiosignal Ihrer DAW an Kanal 3 und 4 von BlackHole gesendet.


4. Stellen Sie die Audio-Einstellungen auf Ihrem Mac ein 

Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Mac, gehen Sie zu "Sound" und stellen Sie Blackhole als INPUT ein.



5. LadioCast Hauptausgangs-Routing

Starten Sie LadioCast. Auf der linken Seite können Sie die verschiedenen Quellen wie Ihr Interface oder das interne Mikrofon auswählen. Um den Sound Ihrer DAW hinzuzufügen, wählen Sie "BlackHole 16ch" in einem der Dropdown-Menüs. Neben der Pegelanzeige dieser Spur müssen Sie die Eingänge auf 3 und 4 ändern.

Um weitere Eingänge hinzuzufügen, wie z.B. ein Mikrofon oder Ihr Instrument, machen Sie einfach dasselbe auf den anderen Spuren für die jeweiligen Quellen, die Sie verwenden möchten. Natürlich können Sie auch die Verstärkung und Lautstärke für jede einzelne Eingangsspur einstellen. Alle ausgewählten Eingänge werden nun an den Main Output gesendet. Um diesen an doozzoo senden zu können, wählen Sie "BlackHole 16ch" im Drop-Down-Menü des Main Outputs.


page1image1926876816page2image1925732112


6. (optional) Monitor-Routing in LadioCast

Sie können die zusätzlichen Aux-Ausgänge in LadioCast verwenden, um bestimmte Eingänge auf Ihre Kopfhörer zu senden. Wählen Sie im Drop-Down-Menü des Aux-Ausgangs 1 den Hardware-Ausgang aus, den Sie für Ihre Kopfhörer oder Lautsprecher verwenden möchten, z.B. den Built-In-Output oder Ihr Audio-Interface. Aktivieren Sie nun in jeder Eingangsspur, die Sie überwachen wollen, den Schalter "Aux 1". So stellen Sie sicher, dass Sie Ihr eigenes DAW-Signal hören können, das sonst nur für Ihr Gegenüber in doozzoo hörbar wäre.


7. Senden des LadioCast-Signals in doozzoo

Gehen Sie auf doozzoo.com, loggen Sie sich in Ihr Konto ein und gehen Sie auf "Pre-session-check". Stellen Sie nun den Audioeingang auf "BlackHole 16ch". Jetzt sind Sie bereit und können loslegen.


page2image1925793728